zurück Back to the previous page

Tafel «Wahrheit oder Pflicht»

Theater Neumarkt & Dinghy in Kooperation mit DAS MAGAZIN

Foto: Caspar Urban Weber

Eine grosse Tafel mit Menschen aus der Stadt, kurze Tischreden und lange Tischgespräche bis in die frühe Nacht: Inspiriert von der Idee des «Symposions», des Gastmahls, veranstaltet das Theater Neumarkt in diesem Winter regelmässig eine «Tafel», jedes Mal in einem anderen Zürcher Restaurant. An einer festlichen Tischrunde treffen Restaurant-Gäste auf Theaterleute und alte auf neue Freunde. Dazu gehören klirrende Gläser, blitzende Teller, feine Reden und manchmal grosse Worte. Serviert wird ein Drei-Gänge-Menu, für das Abendprogramm sorgen das Ensemble vom Theater Neumarkt und die geladenen Tischrednerinnen und -redner.

«Wahrheit oder Pflicht» ist das Thema der Dezember-Tafel. Im Theater Neumarkt wird in diesem Herbst viel gelogen, denn «Lügen» ist bis Ende des Jahres unser Programmschwerpunkt. Es gibt tausend Möglichkeiten, der Wahrheit zu entkommen – aber ist es manchmal nicht interessanter, einfach die Wahrheit zu sagen? Was ist das Schöne, der Reiz, der Spass an der Wahrheit? Wie fühlt sich das Leben an, wenn ein Lügengebäude zusammenbricht wie ein Kartenhaus? «Das ist auch nicht ganz das Wahre», sagen wir oft – doch was ist es denn wirklich, das Wahre? Wann zeigt es sich, und wie lässt es sich herstellen und festhalten?

* Menü *

Apéritif

Randencarpaccio à l’Indochine

Bouillabaisse Marseillaise

Tarte Tatin

*

Anmeldung bis zum 30. November 2014 unter 044 267 64 11 oder [email protected]

Im «Dinghy», Brandschenkestrasse 5, 8001 Zürich

 

 

Tischworte: Sabine Boss, Georg Kohler, Constantin Seibt, Barbara Terpoorten u.a. 

TICKETS für Vorstellungen am:
Mo 01. Dez., 20.00 Uhr

4